Schabbat

Wann ist "Erew Schabbat" und was machen wir da?

Unter Erew Schabbat verstehen wir den Freitag bis zum Schabbatbeginn. Wir nutzen den Tag soweit möglich als Vorbereitung auf den Schabbat und arbeiten, wenn wir die entsprechende Möglichkeit dazu haben, nur bis zum Mittag im Beruf.

Wie bereiten wir "Schabbat" vor?

In der Vorbereitung auf den Schabbat putezn wir sorgfältig die Wohnung, damit diese im Schabbat Glanz erstrahlt. Kurz vor dem Beginn des Schabbats duschen wir und ziehen unsere Schabbatkleider an.
Die für den Schabbat benötigten Speisen werden vorgekocht, so dass sie warm gehalten werden können. Das Kochen während des Schabbats ist verboten, so dass die Spesien nicht abkühlen dürfen; nach liberaler Auffassung ist jedoch das bloße Erwärmen bereits gekochter Speisen erlaubt.

Wieviele Kerzen muss man mindestens vor "Schabbat" anzünden und warum diese Zahl?

Wir zünden zwei Kerzen an, eine für Beachten (Tun) und eine für Bewahren. Eine weitere Tradition sagt aus, dass bei einem eventuellen Vergessen künftig weitere Kerzen angezündet werden sollen.

Warum zünden wir "Schabbat"-Lichter an?

Was machen wir beim Lichterzünden?

Sollten Mädchen "Schabbat"-Lichter anzünden?

Die Pflicht zum Anzünden der Schabbat Kerzen kann durch die Hausfrau für die ganze Familie erfüllt werden. In vielen Familien ist es jedoch üblich, dass alle Familienmitglieder ihre eigenen Kerzen zünden. Hierbei handelt es sich um einen lobenswerten Brauch. Auch wenn Mädchen (bei Anwesenheit der Mutter) nicht zum Zünden der Schabbatkerzen verpflichtet sind, ist es sinnvoll, wenn sie es tun.

Wie verhält es sich am "Schabbat", der auf "Jom Tov" fällt, mit dem Lichterzünden und dem "Beracha"-Sagen? Was kommt zuerst und weshalb?

Wenn ein Feiertag auf einen Schabbat fällt, werden zuerst die Feiertagslichter und danach die Jom-Tov-Lichter angezündet. Da der jede Woche stattfindende Schabbat als der höhere Feiertag gilt, ist das Anzünden der Feiertagslichter nach dem Entzünden der Schabbatkerzen untersagt, während die umgekehrte Reihenfolge erlaubt ist.

Wer soll die Lichter anzünden, wenn die Frau verhindert ist?

Bei der Verhinderung der Frau werden die Schabbatkerzen durch den Mann oder ein anderes Familienmitglied angezündet.

Warum darf man die brennenden Kerzen weder berühren noch bewegen?

Brennende Kerzen gelten als Mukze, also als Gegenstände, welche am Schabbat nicht angefasst werden dürfen, damit sie nicht versehentlich doch benutzt werden.

RSS-Feed abonnieren Inhalt abgleichen