Sidur

Beim Genuss von Früchten, Gemüse und sonstigen Nahrungsmitteln wird ein Segensspruch vor dem Essen gesagt. Schreibe folgende "Berachot" hebräisch mit deutscher Übersetzung auf: Brot, Wein, Baumfrucht, Erdfrucht, Gebäck und Kuchen, Getränke.

 

Die Segenssprüche für Nahrungsmittel beginnen alle mit:

 

Gepriesen bist Du, Ewiger unser G-tt, Köniig der Welt ברוך אתה יי אלהינו מלך חעולם

Der zweite Teil bezieht sich jeweils auf das konkrete Lebensmittel.

 

Wann und nach welchem Nahrungsgenuss wird das Tischgebet gesagt?

Das komplette Tischgebet wird nach dem Genuss von Brot gesprochen. Nach dem Essen von Kuchen wird eine verkürzte Version gebetet.

Wann wäscht man sich vor einer Mahlzeit die Hände und welche "Beracha" sagt man dazu?

Das Waschen der Hände ist immer dann befohlen, wenn zur Mahlzeit Brot gegessen wird.

Der Segensspruch lautet.

 

ברוך אתה יי אלהינו מלך חעולם אאש רקדשנו במצותיו וצונו על נטילת ידים

 

Welche "Berachot" sagt man über Wein und Kuchen?

 

 

 

 

ברוך אתה יי אלהינו מלך חעולם 

בורא פרי הגפן  für Wein und Traubensaft

Warum taucht man die "Hamozi"-Scheibe des Brotes in Salz?

Die Hamotzi Scheibe wird in Salz getaucht, da die Opfer im Tempel ebenfalls mit Salz bestreut waren und das Eintauchen mit Salz an diese erinnert.

Weshalb darf man nach dem Händewaschen bis zum Genuss der "Hamozi"-Scheibe nicht sprechen?

Der Segensspruch über das Händewaschen sowie der über das Brot gehören so eng zusammen, dass dazwischen nicht gesprochen werden soll.

Wann wird die "Mesuman"-Aufforderung für das Tischgebet gesagt?

Die Mesuman Aufforderung beim Tischgebet wird gesagt, wenn ein Minjan anwesend ist.

Wie nennt man das Gebetbuch für den alltäglichen G"ttesdienst?

Das Gebetbuch für Schabbatot und Werktage wird Siddur genannt.

Wie nennt man das Gebetbuch für die Fest- und Hohen Feiertage?

Das Gebetbuch für die Feiertage und die Hohen Festtage heißt Machsor. Beim Machsor gibt es für jeden Feiertag einen eigenen Band.

RSS-Feed abonnieren Inhalt abgleichen