Umkehr zu Gott

Teschuwa

Teschuwa

Teschuwa

Das Gebot der Umkehr zu Gott

 1. Keinem Menschen gelingt es, seine sinnlichen Begierden so zu beherrschen, dass er nicht zuweilen durch sie verleitet würde, von den Vorschriften der Tora irgendwie abzuweichen. Jede solche Abweichung, sei es die unterlassene Erfüllung eines Gebotes, sei es die Übertretung eines Verbotes, ist eine Sünde.

RSS-Feed abonnieren Inhalt abgleichen